Schulvorstellungen

Wie erzählen Filmschaffende die Geschichten ihrer Filme? Welchen Ausschnitt von Wirklichkeit wählen sie? Bildrausch sensibilisiert junge Erwachsene in seinen Schulvorstellungen für die Filmkunst und ermöglicht ihnen den Austausch mit Regieführenden. Das Gespräch nach dem Film wird von Bildrausch-Moderatoren geführt, aber auch von SchülerInnen, die sich im Rahmen des Projekts auf diese spannende Aufgabe vorbereiten. Auf dem Programm stehen der Urwald-Thriller Monos über acht jugendliche Paramilitärs (Donnerstag 20.06., 9.30, mit Alexis Dos Santos), der Dokumentarfilm Die bauliche Massnahme (Donnerstag 20.06., 14.15, mit Nikolaus Geyrhalter via Skype), der beim Thema Migration die totale Differenzierung statt Populismus wagt, Fuocoammare (Freitag 21.06., 10.00, Gespräch mit Jean Perret), in dem die Welten von Bewohnern Lampedusas und Menschen auf der Flucht kollidieren, und A volta ao mundo (Freitag 21.06., 16.45, mit Aya Koretzky), ein filmisches Tagebuch über eine Initiationsreise. Mehr Infos erhalten Lehrpersonen von: Valerio Bonadei, valerio-at-filmbuero.ch

 

|  zurück