A volta ao mundo quando tinhas 30 anos
Around the World When You Were My Age

 

 

Das Abenteuer akzeptieren, die Welt erkunden und sich ein Bild von ihr machen, das war der Plan, mit dem Jiro Koretzky in den Siebzigern als junger Mann von dreissig Jahren zu einer Reise um den Globus aufbrach. Die zahl-

reichen Fotos und Notizen, die dabei ent-

standen, hat der spätere Landschaftsarchitekt bis ins Alter wie einen Schatz aufbewahrt. Ein Schatz, den seine Tochter nun für ihren Film ausgegraben und in ein liebevoll filmisch nachkonstruiertes Reisetagebuch verwandelt hat. Der Vater mit seinem unermüdlichen Erkundungssinn für Orte und Menschen sowie die kleinen und grossen Wunder der Natur ist darin stets omnipräsent. Für ihn und mit ihm hat die in Portugal aufgewachsene und heute zwischen Lissabon und Tokio pendelnde Regisseurin Vergangenheit und Gegenwart, Geschichtliches und Privates anhand der historischen Bilder und modernen Super-8-Aufnahmen zu einem komplexen Mosaik der Erinnerung zusammenfügt, das von der Magie flüchtiger Momente ebenso lebt wie von der eindringlichen Stimme und Gedankenwelt eines Mannes, der nicht nur die verschiedensten Länder gesehen, sondern im Laufe seines Lebens auch tief in sich selbst hineingeschaut hat. (pj)

 

 

Portugal 2018
110 Min. Farbe. DCP. Jap/e

Regie: Aya Koretzky

Buch: Aya Koretzky, Jiro Koretzky

Kamera: Aya Koretzky

Schnitt: Tomás Baltazar

Mit: Jiro Koretzky, Aya Koretzky, Anna Koretzky


 

Internationaler Wettbewerb 2019 "Cutting Edge"

 

Freitag 21.06.2019
16.45 Uhr

Stadtkino Basel

In Anwesenheit von Aya Koretzky

 

Sonntag 23.06.2019
17.00 Uhr

kult.kino atelier

In Anwesenheit von Aya Koretzky