Pressemitteilung vom 12. Oktober 2021

SUSANNE GUGGENBERGER ÜBERNIMMT DIE KÜNSTLERISCHE LEITUNG 

Die neue künstlerische Leiterin des Bildrausch – Filmfest Basel heisst Susanne Guggenberger. Die österreichische Filmproduzentin und -autorin trat ihre Aufgabe am 1. Oktober 2021 an. Das Bildrausch – Filmfest Basel wird im Frühling 2022 zum 11. Mal durchgeführt. Angestrebt wird nach der vergangenen hybriden Geburtstagsausgabe eine Präsenzveranstaltung rund um das Stadtkino Basel.

 

«Das filmische Erforschen unserer Welt und die unendliche Vielfalt an Erzählformen bereichern meine tägliche Arbeit. Bildrausch ist ein wunderbarer Ort, wo diese Begeisterung mit den Besucher:innen geteilt und gepflegt wird. Ich freue mich auf die neue Aufgabe!» sagt Susanne Guggenberger. 

 

Die 1970 in Österreich geborene Susanne Guggenberger studierte Geschichte und Kommunikationswissenschaften in Salzburg. Danach arbeitete sie während mehr als zwei Jahrzehnten in verschiedenen Funktionen in der Filmindustrie, namentlich als unabhängige Dokumentarfilm-Produzentin für Mira Film, wie auch beim World Sales Autlook Films und dem Filmfestival DOK Leipzig. Zuletzt lebte und arbeitete sie fünf Jahre in Los Angeles. 

 

Susanne Guggenberger wird nach Basel ziehen und die Nachfolge von Nicole Reinhard und Beat Schneider antreten, die Bildrausch 2011 gegründet und aufgebaut haben. Nicole Reinhard wechselt per 1. Dezember 2021 ans Filmpodium Zürich. Beat Schneider übernimmt zum gleichen Zeitpunkt die künstlerische Leitung des Stadtkino Basel.

 

Eine neue geschäftsführende Direktion für das Bildrausch – Filmfest Basel und das Stadtkino wird bis zum Jahresende 2021 gewählt. 

 

> Download Pressemitteilung Neue künstlerische Leitung (.pdf)

> weitere Mitteilungen