Events/Talks
events

Filmschaffende an den Kochtöpfen

mit Frank Matter

Samstag Sa 19.06.202119.06.2118:30Piazza

«I’m quite convinced that cooking is the only alternative to filmmaking», sagt Werner Herzog während er seinen Schuh isst. Jeder, der kochen kann, könne auch Filme machen, sagt der Filmemacher und Exzentriker Peter Kubelka. So weit wollen wir nicht gehen. Aber dass, wie Kubelka meint, beides plastische Formen sind, die im Kopf der Betrachtenden oder Essenden Gedanken auslösen, damit stimmen wir überein. Handwerk, Kreativität, Mut und Intuition sind nötig, um in der Küche wie am Set Überraschendes und Stimmiges zu kreieren. Kein Wunder, sind viele Filmschaffende begnadete Köch:innen. Für den Basler Produzenten und Regisseur Frank Matter ist «Kochen ein Moment der höchsten Konzentration, eine ruhige Insel im hektischen Hin- und Her des Alltags: Wie bei einer Meditation leert sich der Geist. Das schafft Raum für neue kreative Einfälle.» Wir freuen uns auf Beides: seine Kleinhüninger Fischsuppe und die Projekte, die daraus entstehen! 

DAuer

18:30 bis 21:00

 

menu

Kleinhüninger Fischsuppe

 

Kosten

CHF 12 pro Menü