Practice

  • Laurens Pérol
  • Norwegen
  • 2023

Trine fliegt nicht. Punkt. Nirgendwohin. Um keinen Preis. Es geht ums Prinzip. Sie ist Musikerin, lebt auf den Lofoten, und Trine ist Umweltaktivistin. Als sie nun zum Vorspiel beim Orchester der weltberühmten Osloer Oper eingeladen wird, stellt das ihren Idealismus auf eine ernste Probe und Trine muss eine Entscheidung treffen. Soll sie ein Auge zudrücken oder will sie konsequent sein? Sie hat fünf Tage Zeit, um von der nördlichsten Peripherie Skandinaviens in die norwegische Hauptstadt zu gelangen. Trine macht sich auf und trampt. Auf ihrer abenteuerlichen Reise gegen die Zeit begegnet sie Gleichgesinnten, muss sich aber auch auf heftige Auseinandersetzungen einlassen. Auf ihrer Reise durch die atemberaubende norwegische Landschaft macht sie Halt in Kuhställen, Kirchen und Turnhallen. Und diese besondere Reise ist auch eine Reise zu sich selbst. Dieses vielschichtige Roadmovie wird angetrieben von bedingungslosem Idealismus, Leidenschaft und der Ehrlichkeit gegenüber sich selbst.

  • Laurens Pérol

    Laurens Pérol studiert Moving Images auf den Lofoten am Nordland College of Art and Film und schliesst 2020 ab. Er lebt heute in Norwegen, Deutschland und Österreich. Practice ist sein erster Spielfilm.

AUFBRUCH

Ludwig Wüst Österreich 2018

AUFBRUCH

WÄNDE

Lucy Betulius Schweiz 2021

WÄNDE

ARU SENDO NO HANASHI

Joe Odagiri Japan 2019

ARU SENDO NO HANASHI

JENAYAT-E BI DEGHAT

Shahram Mokri Iran 2020

JENAYAT-E BI DEGHAT

MISS MARX

Susanna Nicchiarelli Italien, Belgien 2020

MISS MARX

MAGNETIC FIELDS

Yorgos Goussis Griechenland 2021

MAGNETIC FIELDS

3:30 PM

Ludwig Wüst Österreich 2020

3:30 PM

FEAST

Tim Leyendekker Niederlande 2021

FEAST