JAHR

 


Die Jury des internationalen Wettbewerbs vergibt den Bildrausch-Ring der Filmkunst ex aequo an Guy Maddin und Evan Johnson für ihren Film The Forbidden Room und Shinya Tsukamoto für Fires on the Plain

 

GUY MADDIN

THE FORBIDDEN ROOM

KANADA 2015

|  zum Film

 

SHINYA TSUKAMOTO

FIRES ON THE PLAIN (NOBI)

JAPAN 2014

|  zum Film

 

Jurybegründung

Wir, die Jury, möchten den Organisatoren von Bildrausch – Filmfest Basel unsere Wertschätzung aussprechen für ihr entschlossenes Augenmerk auf radikales Film-

schaffen. Wir haben uns entschieden, den Preis an zwei Filme zu vergeben, die in unseren Augen diese intensive und kompromisslose Haltung verkörpern. Beide Filme nehmen uns mit auf eine Reise zu den verborgenen Seiten der menschlichen Exis-

tenz. Der eine tut dies durch unmittelbare Körperlichkeit und Gewalt, während der andere das Unterbewusstsein und Begehren erkundet. Beide Filme wurzeln in einem schon lange anhaltenden filmischen Diskurs, den sie auf einzigartige, anarchische und luzide Weise neu erfinden und formulieren.


Es ist uns eine grosse Freude Fires on the Plain (Nobi) von Shinya Tsukamoto und The Forbidden Room von Guy Maddin auszuzeichnen.