LARY7 CASTS A SPELL ON YOU - TRIBUTE-CONCERT TO TONY CONRAD

Lary7 lässt in seiner Live-Performance mehrere 16mm-Projektoren tanzen und nutzt sie für eine hypnotisierende Sound- und Lichtinstallation. Der New Yorker Multimedia-Künstler, zentrale Figur der experimentellen Underground-Musik seit den 70er-Jahren und Mitbegründer von Plastikville Records, wird Tony Conrad bei Bildrausch mit einem Tribute-Konzert ehren. Conrad ist für ihn, neben Hollis Frampton oder Paul Sharits, die alle an der Universität in Buffalo New York unterrichteten, bis heute eine wichtige Inspirationsquelle. Ganz in Conrads minimalistischem Geist wird Lary7 den Projektoren durch direkte Manipulationen wie die Änderung der Laufgeschwindigkeiten oder Vor/-Rückwärts-Spulen mechanisch-magisch-rhythmische Klänge entlocken und das Publikum mit stroboskopischen Effekten in eine Art Trance-Zustand versetzen.

 

zurück