Hale County This Morning, This Evening

 

 

Hale County liegt in Alabama, im sogenannten Black Belt, und damit auch im historischen Süden mit seinen unseligen Erinnerungen. Hier hat der Fotograf und Filmemacher RaMell Ross unter anderem als Lehrer und Basketball-Trainer gearbeitet. Dort hat er seine Protagonisten – Quincy, ein junger Familienvater, und Daniel, der von einem Sportstipendium träumt – kennengelernt, lange bevor er beschloss, die Wirklichkeit dieser beiden Männer und der Black Community von Hale County filmisch zu erfassen. Fünf Jahre hat Ross, der in guter alter Independent-Tradition für Regie, Produktion, Drehbuch, Kamera, Ton und Schnitt verantwortlich zeichnet, an seinem experimentellen Dokumentarfilm gearbeitet, für den er Charles Burnetts Killer of Sheep als wichtige Inspirationsquelle nennt. Das Auge des Fotografen macht sich darin bemerkbar in der lyrischen Montage alltäglicher Momente, szenischen Fragmenten, Licht- und Schattenspielen. Sie holt in den Vordergrund der Narration, was gemeinhin deren Hintergrund ausschmückt, und ermöglicht Erkenntnis, indem sie mittels der Leerstellen ein Bewusstsein jener Klischees vermittelt, die sie normalerweise füllen und die von diesem Film eben gerade nicht bedient werden. (as)

 

 

USA 2018
76 Min. Farbe. DCP. E/e

Regie: RaMell Ross

Buch: RaMell Ross

Kamera: RaMell Ross

Schnitt: RaMell Ross

Musik: Scott Alario, Forest Kelley, Alex Somers

Mit: Latrenda Boosie Ash, Quincy Bryant, Daniel Collins


 

Internationaler Wettbewerb 2018 "Cutting Edge"

 

Donnerstag 31.05.2018
16.45 Uhr

Stadtkino Basel

In Anwesenheit von RaMell Ross

 

Samstag 02.06.2018
18.00 Uhr

Stadtkino Basel

In Anwesenheit von RaMell Ross